Wählen Sie Ihr Land/Ihre Sprache

  • Ausstellung

Diesen Sommer präsentiert das Fotografie-Museum in Charleroi Laura Henno mit ihrer Fotoreportage "Outremonde".

Fotoreportage aus dem Slabcity-Camp

Seit 2017 hat die französische Fotografin Laura Henno eine Fotoreportage in Slabcity, dem letzten freien Gebiet in den USA, begonnen. Mehrere Wochen im Jahr lässt sie sich in einem Wohnwagen in dieser verlorenen Stadt im Herzen der kalifornischen Wüste nieder. Diese wilde Siedlung beherbergt eine Gemeinschaft von Außenseitern, Verlassenen und vom amerikanischen System Ausgeschlossenen. Ein Teil der Bewohner kommt aus Sehnsucht nach Freiheit hierher, während ein anderer Teil aufgrund von Drogen- oder Alkoholabhängigkeit gescheitert ist.

Mit "Outremonde" schafft Laura Henno ein Fresko, das diesem Niemandsland gewidmet ist, wobei sie sich besonders für die Lebens- und Überlebensbedingungen der dort ansässigen Familien interessiert.

Der Blick einer engagierten Frau auf die Welt, der in Charleroi zu entdecken ist.

Wir bemühen uns, Sie so gut wie möglich zu informieren, empfehlen Ihnen aber, vor Ihrer geplanten Reise Kontakt mit dem/der Anbieter*in aufzunehmen, den/die Sie besuchen möchten, bevor Sie sich auf den Weg machen. Mehr Informationen
Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Reise direkt beim Veranstalter.

Vom 01. Juni bis 29. September 2024

Pass VISITWallonia.be

Pass VISITWallonia.be

Profitiere von mehr als 200 Angeboten, um die Wallonie zu cleveren Preisen zu durchstreifen!

Den Pass erhalten
Broschüren

Broschüren

20 bezaubernde Wanderungen in den belgischen Ardennen - 10 bis 20 km

Herunterladen